Vita El Maya

El Maya

Der Name "El Maya" stammt nicht aus dem Spanischen! "El" bedeutet also nicht "der". "El" steht im Zusammenhang mit einem Planeten. Und mit diesem identifiziere ich mich. "Maya" steht für Leben und Sterben bzw. der immer wiederkehrende Prozess desselben. Das klingt jetzt schon sehr esoterisch, aber ich werde mich bemühen, so klar und deutlich wie möglich zu bleiben. Meine Klienten dürfen mich also auch gerne einfach nur "Maya" nennen.

Die Ursprünge meines Pfades waren weniger esoterischer Natur sondern wissenschaftliche Neugier. Schwarze Löcher, Paralleluniversen, Urknall und Quantenphysik interessierten mich schon, so lange ich denken kann. Es existiert nur das, was beobachtet werden kann? Das sagt die Quantenphysik. Doch hier stiess ich auch recht bald in eine Sackgasse. Meine Neugierde blieb unbefriedigt und meine Fragen unbeantwortet. Warum sind wir hier? Woher kommen wir? Wer sind wir?

Der spirituelle Pfad entfachte meine Neugier als meine Hündin starb und ich erfuhr, dass sie sehr wohl noch existiert, aber in einer anderen Dimension. Natürlich nicht in Fleisch und Blut, aber mit ihrem Bewusstsein oder wie wir Menschen zu sagen pflegen, mit ihrer Seele. Damit war der Grundstein für meine Channelausbildung in Belgien gelegt und das was ich heute den Menschen transportieren und mitgeben möchte.

Erfahrungen

Was alles im Laufe der Jahre passiert ist und welche skurillen Erlebnisse ich erfuhr, sind in meinem Buch "Warum hörst du deine Seele nicht?" nachzulesen. Mit meinen Büchern bin ich überregional bekannt geworden. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Selbsterfahrung, entschied ich mich dazu auch Dienstleistungen zu meinen Fähigkeiten anzubieten. Dazu gehören auch meine Seminare und Workshops.

Ich bin kein Prophet und kein Fanatiker und gehöre keiner Religion an. Möglicherweise überschneiden sich einige meiner Theorien mit Facetten aus diversen Religionen. Dennoch möchte ich betonen, dass es nicht um Religionen geht. Ich gebe Erfahrungen wieder und möchte anderen Menschen damit helfen. Das ist mein Anliegen. Muss man daran glauben? Vielleicht ist das Wort "Glauben" überzogen, aber ich denke schon, dass man den Dingen aufgeschlossenen gegenüber stehen sollte. Mit dieser Grundeinstellung wurden die besten Effekte erzielt. Als ausgebildete Hypnotiseurin und Tranceworkerin bin ich bestens gerüstet um deine Blockaden und Muster zu lösen.

Hinweis: Meine Workshops und Session sind weder ein Heilversprechen noch ersetzen sie den Besuch bei einem Arzt.