REINKARNATION & RÜCKFÜHRUNG - Soulwork

reinkarnation-rückführung
Rückführung in das vorherige Leben

Du willst in ein vorheriges Leben eintauchen? Wer warst du vor deiner Geburt? Und welche Probleme hast du mitgenommen aus deinem vorherigen Leben?

Manche Ursache für ein Problem lässt sich nicht in diesem Leben finden. Es könnte sich dann um ein Ereignis handeln, welches aus dem vorherigen Leben stammt. Bei der Reinkarnation wird das „Trauma“ mitgenommen und wirkt weiter. Dann hast du in diesem Leben ein Problem und weisst gar nicht warum. Erfahre, was du mitgenommen hast aus deiner letzten Inkarnation! Gehe mit mir auf deine persönliche Reinkarnation-Reise. Und zwar mit einer Rückführung in das vorherige Leben.

Traumatische Erlebnisse bei der Rückführung

Schuld – Gewissen – Gewalt – Zwang – Betrug – Glauben oder Not… Das können alles Themen sein, die aus einem vorherigen Leben stammen. In gewissen Fällen macht es Sinn, direkt in dieses Vorleben einzutauchen. Dann schauen wir uns direkt die Situation an um sie letztlich zu „verändern“. Besonders dann ist es empfehlenswert, wenn das Ereignis traumatisch wirkte. Natürlich wird nicht wirklich die Vergangenheit verändern. Aber auf der seelischen Ebene dürfte sich das schon widerspiegeln.

Das ist dann der Fall, wenn das Ereignis des Vorlebens spontan geschehen ist. Und es gab keine Gelegenheit, um sich darauf  vorzubereiten. Beispielsweise könnte das ein Überfall gewesen sein. Oder auch ein Unfall sowie eine Schuldzuweisung mit sofortiger Bestrafung. In diesen Fällen konnte sich deine Seele nicht vorbereiten und stand unter Schock.

Dadurch können Blockaden entstehen, aber auch unerwünschte Verhaltensmuster. Und zwar in diesem Leben! Erklären kann man sich die Dinge nicht. Man weiss nicht, warum man heute Angst hat, einen Rollkragenpullover zu tragen. Man weiss nicht, dass man im letzten Leben spontan seinen Kopf lassen musste. Und es ist dir auch nicht klar, dass diese Angst aus dem Traumata des Vorlebens stammt.

Gewalt und Zwang - blockieren dich heute?

Wir können nur erahnen, wie grausam ein Leben sein kann. In früheren Zeiten war Zwang etwas normales. Wir haben nicht denjenigen geheiratet, den wir liebten, sondern denjenigen, der uns zugesprochen wurde. Frauen hatten keine Wahl wie sie ihr Leben gestalten wollen. Ihre Rolle war vordefiniert. Aber auch Männer hatten kaum eine Wahl, was ihr Leben betraf. Beruflich mussten sie das tun, was der Vater vorgab. Zudem existieren viele Kriege, Hunger und schlimme Krankheiten.

Zwang, Drill, Gewalt und Lieblosigkeit war in solchen Zeiten nichts Besonderes. Nicht jeder kann die Erfahrung verdauen und nimmt diese mit bei der Reinkarnation. Denn genau das kann dich heute blockieren in deinem Leben. Erfahre, welche negativen Gefühle du mitgenommen hast und wie sie sich heute auf dich auswirken. Bei der Rückführung in das vorherige Leben kannst du in diese Szenen eintauchen. Die Traumata der Vorleben haben nun die Chance dass sie sich verflüchtigen. Denn sie gehören nicht in dein heutiges Leben!

Alte Schwüre und Eide aus der Reinkarnation

„Das wirst du bereuen – schwöre ich dir!“ Ein starker Spruch, der man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Denn solche Schwüre wirken über das hiesige Leben hinaus. Und sie werden mitgenommen in das nächste Leben. Denn sie wurden zeitlebens  einfach nie aufgelöst.

Solche Schwüre könnten wir selbst einer Person gegenüber äussern. Oder eine Person schwört dir gegenüber die Rache. Meistens sind es Karma-Partner mit denen uns ein solcher Schwur verbindet. Ein guter Freund könnte es beispielsweise sein, der dir schwört, es dir heimzuzahlen. Und diesen Schwur hat er nie aufgelöst. Auch die Mahnung „Man sieht sich immer zwei Mal im Leben“, deutet auf ein Karma hin, was auf negative Art zurückkommen soll.

Der Karma-Partner des letzten Lebens taucht in diesem Leben wieder auf. Dieses Mal ist er nicht der gute Freund sondern dein Bruder. Im letzten Leben hat dir dieser Karma-Partner geschworen, dir alles zu nehmen, was du besitzt. Ist es nun seltsam, wenn heute dein Bruder dir jedes Glück vereitelt? So völlig ohne Grund? Erfahre, welche Schwüre noch aktiv sind und löse sie mit der Reinkarnation und Rückführung auf!

Offene Themen bei der Reinkarnation

Manchmal reicht die Lebenszeit nicht aus, um etwas zu Ende zu bringen, was man sich vorgenommen hatte. Der Vorsatz, das Projekt zu Ende zu führen, ist beinahe so etwas wie ein Selbstschwur. Und wenn das eine Leben nicht reicht, wird die Ideee mitgenommen: in das nächste Leben. Diese Schwüre, Eide und Vorsätze reisen bei der Reinkarnation mit. Dazu musst du nichts tun – das geschieht automatisch. Denn es ist ein Schwur deiner Seele gegenüber. Und nicht gegenüber dem Menschen.

Doch im hier und jetzt kannst du dir nicht erklären, warum du unbedingt ein Kinderheim eröffnen willst. Eigentlich ist das gar nicht dein Steckenpferd? Auch ein Streit oder Konflikt mit einem Karma-Partner kann die Ursache dafür sein, dass du heute mit einer bestimmten Person nicht zurecht kommst.

Diese Blockade hält nämlich immer noch an und will gelöst werden. Die Rückführung in das vorherige Leben deckt diese Vorsätze und Schwüre auf. Das hilft dir deine Ambitionen zu verstehen und damit besser umzugehen. Und du hast die Möglichkeit diese Schwüre aufzulösen.

Reinkarnation und Rückführung vorheriges Leben - Soul- und Energy Work

Soul- und Energy Work in meiner Praxis

Bei dieser Soul- und Energy Work helfe ich dir, in dein vorheriges Leben einzutauchen und die Ursache für dein Problem zu finden. Wir steigen in die Szenerie ein und lösen die Muster auf, die dafür verantwortlich sind, dass sie noch heute wirken. Du musst dafür nichts bestimmtes tun. Ich führe dich durch diesen Prozess und du vollziehst meine Worte nach.

Vor- und Nachbesprechung

Erzähle mir dein Thema und ich schlage dir vor, wie ich bei der Lösung vorgehen möchte. Du kannst jederzeit den Prozess abbrechen oder eine Pause einlegen. Nach der Sitzung besprechen wir das Erlebte.

Honoror: 300,00€
Dauer: 150 Minuten
rückführung vorherige leben

Was muss ich tun, um einen Termin einzubuchen?

Wie geht es weiter, wenn ich die Daten übermittelt habe?